Geburtstagszeitungen

Geburtstagszeitungen in Form von historischen Raritäten.

Der nächste Geburtstag steht an und sie stehen vor der Frage: Was schenke ich diesmal? Es muss etwas besonderes sein, was der Beschenkte zuvor noch nicht bekommen hat und es muss persönlich sein. Haben Sie denn schon einmal an eine historische Zeitung gedacht? Edle Präsente wie Geburtstagszeitungen vom Tag der Geburt sind wirkliche Raritäten. Solch eine alte Zeitung wird garantiert jeden Geschmack treffen. Natürlich können die historischen Zeitzeugen aber nicht nur an Geburtstagen verschenkt werden. Die Dokumente sind so vielfältig wie die Anlässe und Ehrentage selbst. Firmenjubiläen, silberne, goldene- oder diamantene Hochzeiten, zum Ruhestand, zu Dienstjubiläen oder auch zum Jubiläum einer Beziehung oder Freundschaft, sie alle bieten den perfekten Rahmen zum Überreichen der historischen Besonderheiten. Eine Zeitung von damals ist immer ein einfallsreiches und überraschendes Geschenk.

Der Anlass, eine Zeitung zu verschenken, kann ebenfalls sehr unterschiedlich sein. Auf der einen Seite stehen natürlich die oben beschriebenen Ehrentage. Auf der anderen Seite können aber auch historische Ereignisse für Interesse sorgen. Denken Sie nur an eine Zeitung aus dem Ersten oder Zweiten Weltkrieg: Hitlers NS-Propaganda und wie er sich die Medien zunutze gemacht hat. Oder das Jahr 1989 und der Fall der Berliner Mauer.

Berichte über sportliche Großereignisse wie die Olympischen Spielen im Jahr 1964 in Japan oder 1972 in Deutschland. Sport- oder gerade Olympiabegeisterte werden sich garantiert über eine historische Zeitung aus den vergangenen Zeiten von Olympia freuen. Oder Fußballfans: Schenken Sie historische Zeitdokumente in Form echter Klassiker, wie beispielsweise zum „Wunder von Bern“, also beispielsweise eine Süddeutsche Zeitung von 1954 oder von der Fußballweltmeisterschaft 1974 mit Titelgewinn im eigenen Land. Geburtstagszeitungen bleiben aber natürlich der Klassiker unter den Geschenkideen!