Historische zeitung

Verschenken Sie eine historische Zeitung zu besonderen Anlässen.

Als Präsent zum Ehrentag eine historische Zeitung überreicht zu bekommen ist für den Beschenkten erst einmal merkwürdig. Aber nach kurzem Stutzen sind die Zweifel beseitigt und er stöbert neugierig in der Zeitung und ist überrascht, was an seinem Geburtstag oder möglicherweise sogar in seiner Geburtsstadt zu diesem Zeitpunkt geschehen ist. Dabei sind alle sich in unserem Archiv befindenden Zeitungen Originale, das bedeutet, sie sind zum Teil 40, 50, 60, 70, 80 oder sogar über 90 Jahre alt. Zu jeder Zeitung erhalten Sie ein Echtheitszertifikat, wodurch die Echtheit des Exemplars noch einmal bestätigt wird.

Alte Zeitungen besitzen einen ganz besonderen Charme. Die Druckerschwärze, die über die Jahre hinweg vergilbten Seiten, die individuellen Layouts der unterschiedlichen Zeitungen und die Themen, die damals die Menschen auf der Welt beschäftigten sprechen für sich. Bücher und Zeitungen galten aber zu Zeiten Hitlers auch als ein wichtiges Verbreitungsmittel der NS-Propaganda. Die Menschen in Deutschland erfuhren so nur genau das, was sie erfahren sollten. Das vom Propagandaminister Joseph Goebbels geleitete Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda (RMVP) war in diesem Zusammenhang die wichtigste Institution für die bewusst gesteuerte Kontrolle und Verbreitung der nationalsozialistischen Propaganda. Solch alte Zeitungen finden Sie in unserem Archiv ebenso wie Meldungen zu noch nicht allzu lange zurückliegenden Ereignissen, wie dem Klon-Schaf Dolly in einer Süddeutschen Zeitung von 1996. In unserem Zeitungs- und Zeitschriftenarchiv werden Sie zu nahezu jeder Ausgabe zwischen den Jahren 1920 bis 2003 fündig. In unseren hochwertigen Geschenkmappen können Sie das historische Zeitdokument dann stilvoll überreichen und so findet jenes Unikat später seinen würdigen Platz im Bücherregal.